Vorheriger Vorschlag

Zielbeschluss über die Entwicklung des Grundstücks Kreuzstraße 20

Von einem Investor wird eine wohnbauliche Entwicklung mit ca. 50 Wohneinheiten geplant. Die Planung sieht eine 4 geschossige Bebauung vor, die sich an den Grundzügen des Bestandes der vorhandenen Bebauung orientiert.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Sanierung der Meckenheimer Allee

Die Meckenheimer Allee befindet sich bereits seit Jahren in einem ausgesprochen desolaten Zustand, sodass Maßnahmen zur Sanierung/Erneuerung im Bereich zwischen Beethovenstraße und Poppelsdorfer Schloss durchzuführen sind.

weiterlesen

Endenicher Allee - Straßenplanung

Adresse: 
Endenicher Allee 118, 53121 Endenich Bonn

Auf Basis des Beschlusses der BV Bonn (vgl. DS-Nr. 1812659NV19 Ziff. 4-6) wurde für die Endenicher Allee im Abschnitt zwischen der BAB 565 sowie der Alfred-Bucherer-Straße eine Straßenplanung erstellt, welche u.a. die nachfolgenden Maßnahmen umfasst:
- Wiederherstellung des Alleencharakters
- barrierefreier Ausbau der 4 Bushaltestellen
- Anlegung einer farblich markierten Radverkehrsführung

Art der Beteiligung: 
standardisiertes Beteiligungsverfahren
Letzter politischer Beschluss zum Vorhaben/Projekt: 
Aktueller Bearbeitungsstand: 

Die Straßenplanung wurde gemäß der Vorzugsvariante 1 in der Sitzung der BV Bonn am 06.10.2021 beschlossen

Nächste Schritte/geplanter Zeitpunkt der Umsetzung: 

Bauausführung für Sommer 2021 vorgesehen

Kosten des Gesamtvorhabens: 

860.000 EUR

Schwerpunktmäßig betroffene Themen: 

Verkehr, Mobilität und ÖPNV

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner: 

Herr Weber, Stadtplanungsamt (Amt 61-32), Tel. 0228 77 4480, Mail: stephan.weber1@bonn.de

Vorhabennummer: 
164617
Stadtbezirk: 
Bonn
Begründung (Zuständigkeit): 
Das Vorhaben ist bezirklich, da lediglich die umittelbaren Anlieger von der Planung betroffen sind. Die Endenicher Allee besitzt darüber hinaus im städtischen Straßennetz nur eine untergeordnete Bedeutung.
Zuständigkeit: 
bezirklich