Vorheriger Vorschlag

Bebauungsplan Nr. 6918-1 "Ludwig-Erhard-Allee/ Johanna-Kinkel-Straße (BSI)"

Neubau für das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zur Konzentration der Behörde an einem Standort mit insgesamt künftig rd. 900 Mitarbeitern.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Haus der Natur

Neukonzeption des Hauses der Natur mit Hilfe von Fördermitteln des Bundes. Aufbauend auf den Ergebnissen einer beschlossenen Machbarkeitsstudie (DS-Nr.

weiterlesen

Erstellung von Parkraum-/ Mobilitätskonzepten in der Stadt Bonn für ein Gebiet auf dem Venusberg

Adresse: 
Venusberg Bonn

Der Hauptausschuss hat in verschiedenen Sitzungen beschlossen, dass die Verwaltung für die Nordstadt (DS-Nr. 1412131NV3), den Venusberg (DS-Nr. 1511829EB8) sowie Hochkreuz/Plittersdorf (DS-Nr. 1410522NV3) Parkraum-/Mobilitätskonzepte erarbeitet. Der Stadtteil Venusberg ist vornehmlich durch zwei Nutzungen geprägt: Einerseits dient das Quartier als dezentrales Wohngebiet zwischen der Innenstadt und dem Kottenforst für 2.200 Einwohner. Zum zweiten befindet sich auf dem Venusberg das Universitätsklinikum Bonn (UKB) mitsamt einigen weiteren, klinikaffinen Einrichtungen in direkter Nachbarschaft zu dem Wohngebiet. Anhand der Zahl der dort arbeitenden Menschen, den Studierenden sowie den jährlichen ambulanten und stationären Patienten wird bereits erkennbar, dass eine Vielzahl von Verkehrsbeziehungen zwischen der Innenstadt bzw. dem Umland und dem Venusberg bestehen. Im Ortsteil Venusberg existiert derzeit kein umfassendes Parkraummanagement, welches alle öffentlichen Parkplätze umfasst.

Art der Beteiligung: 
standardisiertes Beteiligungsverfahren
Letzter politischer Beschluss zum Vorhaben/Projekt: 
Voraussichtliche Bearbeitungsdauer: 

-

Aktueller Bearbeitungsstand: 

Der Beschluss ist erledigt. Das Vorhaben wird zurzeit umgesetzt.

Nächste Schritte/geplanter Zeitpunkt der Umsetzung: 

-

Kosten des Gesamtvorhabens: 

-

Schwerpunktmäßig betroffene Themen: 

-

Beschreibung des Verfahrens bzw. Begründung, wenn keine Bürgerbeteiligung vorgesehen ist: 

-

Kosten Bürgerbeteiligung (soweit bezifferbar): 

-

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner: 

Hr. Jankowiak, Tel. 0228-77 2440, Amt 61-32, Email: frank.jankowiak@bonn.de

Weitere Informationen: 

-

Vorhabennummer: 
1701026
Stadtbezirk: 
Bonn