Vorheriger Vorschlag

Tolle Sache ...

... aber insgesamt mit so vielen Themenfeldern etwas überfrachtet. Weniger Themen mit mehr Fläche z.B. für die heutige Hauptnutzung wären insofern mehr.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Gute Ideen, aber ...

Der Reuterpark wird schon heute zu vielfältigen Aktivitäten genutzt, obwohl er eher verwahrlost ist - überall Farbschmierereien, Müll in den Beeten, Pflegezustand der Pflanzen/Bäume mangelhaft.

weiterlesen

Freie Sicht, keine Angsträume, Sicherheit

Heute wird der Spielplatz abends u.a. von dort Drogen und Alkohol konsumierenden Obdachlosen frequentiert. Dies wird dadurch gefördert, dass aufgrund des dichten Bewuchses zur Hausdorffstr. der jetzige Spielplatz-Bereich von der Straße aus im Prinzip uneinsehbar ist.
Die vorliegende Planung enthält zu viel Bewuchs zur Straße und zu viele Bäume im Park, der abends dadurch zum Angstraum wird. Ich vermisse als direkter Anwohner ein Sicherheitskonzept. Minimalanforderung ist freie Sicht über das Gelände.