Vorheriger Vorschlag

Komfortablere Straßenquerungen schaffen

Bonn macht es allen Fußgänger’innen, aber insbes. Rollstuhlfahrer’innen, Personen mit Rollatoren und Eltern mit Kinderwägen, aktuell an vielen Stellen sehr schwer, sicher und komfortabel von A nach B zu kommen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Trinkbrunnen für den öffentlichen Raum

In Mailand stehen sie an jeder Ecke - Trinkbrunnen, deren Standorte man gerade im Sommer schnell auswendig kennt.

weiterlesen

Fußgängerampel Ecke Poppelsdorfer Allee/Bonner Talweg

Verkehr-Bauen-Umwelt
Stadtbezirk Bonn

Wenn man von der Bahnhaltestelle Prinz-Albert-Straße (vor dem Hotel Bristol) Richtung Dialysezentrum/Poppelsdorfer Schloss gehen will, hat man keine Möglichkeit, direkt die Straße zu überqueren, man muss einen Umweg über die Poppelsdorfer Alle unternehmen, also zwei andere Ampel überqueren, um auf den Weg zurück zu gelangen. Besonders für Ältere, Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte nicht zumutbar. Auch bei Regen und Matsch und Trolleykoffer ist der Umweg unangenehm.