Vorheriger Vorschlag

Begrünungsoffensive für den Bonner Norden als Ausgleich für die Umweltschäden des Tausendfüßlerausbaus

Die Stadt Bonn hat sich im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für einen sechsstreifig befahrbaren Ausbau plus Radschnellweg ausgesprochen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Beteiligungsprozess zur Erarbeitung eines Stadtentwicklungskonzepts „Sport in der Stadt“

Ausgangslage/Problemstellung:

weiterlesen

Grob-Restauration der Unterführung Eisenbahnlinie Nähe Beueler Bahnhof

Verkehr-Bauen-Umwelt
Beuel

Vorschlag war schon einmal eingereicht, jedoch abgelehnt wegen erst späterer Realisierungsmöglichkeit. Es erscheint nötig zu sein schon vorab etwas zu unternehmen, da der Zustand sehr unansehnlich geworden ist.
Eine kleinere Firma könnte die sog. Grob-Sanierung übernehmen, die dann bis zur "Generalsanierung" in Jahren beibehalten werden kann.
Es handelt sich um die Unterführung an der Einkreuzung Siegburger Strasse zur Königswinterer Strasse.

Kommentare

Die Realisierung sollte kostenseitig in die Geld-Summe für Beuel passen.

bitte umsetzen! Die Unterführung ist echt eklig. Genauso auch die Unterführung am Bahnhof selbst zu Gleis 2! Und diese kann man nciht umgehen....

Renovierung dringend erforderlich!
Schnell Durchfahrbären Fahrradweg ohne Kurven anlegen!

Aber einen Topf Farbe und eine Baustellen-Beleuchtung könnte man auch schon als Provisorium vorab spendieren.
Die Stadt sollte mal transparent machen, wie sie sich während der Bauzeit die Wegeführung mit der derzeit vernagelten neuen Unterführung vorstellt, die gegenüber der Auguststraße unter der Bahn durchführt.