Vorheriger Vorschlag

Schallschutz für die Bonner Brücken

Als Anwohnerin an der FE-Brücke bin ich täglich mit dem Lärm der Autobahn konfrontiert. Geht man in den Siegauen spazieren, ist bis fast zur Siegmündung der Autolärm zu hören.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Mülleimer Rheinufer

Am Rheinufer herrscht eklatanter Mangel an Mülleimern. Dies lässt sich schon daran erkennen, dass an vielen Stellen, insb. Nähe Römerbad, von den Bonner Bürger*innen provisorische Tüten angebracht wurden, die als Mülleimer dienen sollen.

weiterlesen

Urban Gardening, Gartenschule

Verkehr-Bauen-Umwelt
Beuel

Unterstützung für Gartenprojekte bzw neue Bepflanzungen die in Form von Patenschaften, gemeinsames Gärtnern, Gärtnern mit Kindern realisiert werden kann. Gartenschule für jedermann zur Unterstützung zum Erhalt einer grüneren Stadt vom eigenen Garten bis zum Rhein!

Stellungnahme der Verwaltung: 

Grundsätzlich ist Urban Gardening eine private Angelegenheit, die Stadt unterstützt allerdings schon konkret. Ein weitergehendes Engagement wäre konzeptionell außerhalb des Bürgerhausahltes zu prüfen. Zur Begrünung läuft aktuell ein politischer Antrag (BV-Beuel), deren Umsetzung im Anschluss fachlich geprüft werden wird. Somit wird sichergestellt, dass alle Begrünungsmöglichkeiten inklusive Bewässerung und ausreichend Wurzelraum für die Pflanzen sichergestellt wird. Die Idee aus dem Bürgerhaushalt wird hier mit berücksichtigt. Es gibt zudem zahlreiche Patenschaftsmöglichkeiten, z.B. auf www.bonn.de unter dem Schlagwort "Patenschaften". Diese sind auch sehr gerne mit Kindern durchzuführen.

Kommentare

Umweltbewusstsein und gesunde Ernährung sollten in einer UN-Stadt ganz oben auf der Prioliste stehen!