Vorheriger Vorschlag

Keine Versiegelung mit dunklen Farben

Schwarzer Asphalt wärmt sich in der Sonne stärker auf als ein heller Straßenbelag oder ein Grünstreifen. Bonn könnte bei Straßensanierungen grundsätzlich stets hellen Asphalt verwenden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Grasschnitt vs. Insektensterben

Das Thema Insektensterben ist seit geraumer Zeit in aller Munde und es werden große (leider in erster Linie nur gedankliche) Anstrengungen unternommen, diesem entgegenzuwirken.

weiterlesen

Grüne Welle für ÖPNV

Es wäre hilfreich, wenn der ÖPNV (Straßenbahnen und Busse) durchgängig im Verkehrssystem bevorzugt würde. Solch ein System wurde bereits von der Uni Kassel erstellt und dort in der Stadt getestet: Ampeln und Fahrzeuge (neben ÖPNV außerdem auch Rettungswagen) sind vernetzt und ihnen werden schneller Grünphasen eingeräumt, sodass sich die Fahrzeit verkürzt. Das könnte etwas für die chronisch verspätete SWB (Linie 66...) sein. In Bonn werden stattdessen ja lieber, wie am Konrad-Adenauer-Platz in Beuel, Fußgängerampeln entfernt, aber vielleicht ließe sich der ÖPNV durch intelligente Systeme besser beschleunigen. Ein gut funktionierender und pünktlicher ÖPNV wäre ein wichtiger Beitrag für Klimafreundlichkeit gegenüber der aktuellen Autofreundlichkeit.

7 Personen haben bewertet.