Vorheriger Vorschlag

Grasschnitt vs. Insektensterben

Das Thema Insektensterben ist seit geraumer Zeit in aller Munde und es werden große (leider in erster Linie nur gedankliche) Anstrengungen unternommen, diesem entgegenzuwirken.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Mehr Werbung durch Poster, Flyer, Postkarten

Es ist wichtig, dass möglichst viele Leute von den BürgerInnenbeteiligungsverfahren mitbekommen, damit auch alle die Möglichkeit haben ihre Meinung abzugeben.

weiterlesen

Laubbläser - Klima- und Nervenbelastung

Zur Reinigung von Straßen und Freiflächen werden vielfach Laubbläser verwendet. Die im Einsatz stehenden Gerät sind zur Großteil benzinbetrieben und wirken sich negativ auf das Klima aus. Neben der Klimabelastung durch Emissionen sorgt der aufgewirbelte Staubt für zusätzliche Luftbelastung. Doch auch die mit dem Einsatz der Geräte verbundene Lärmbelastung ist nicht zu vernachlässigen.
Elektrobetriebene Geräte schneiden in der Klimabilanz zwar etwas besser ab, jedoch würden sich beim Einsatz von "konventionellen" Gartengeräten (Harke/Rechen, Besen) die Emissionen in Richtung Null drücken lassen.
Das Thema Laubbläser wurde u.a. vom UBA beleuchtet, welches die negativen Auswirkungen attestiert.
Freiflächen müssen nicht steril und vollkommen frei von Laub sein, sondern sollen Insekten und anderen Kleintieren Lebensraum bieten können.

4 Personen haben bewertet.