Vorheriger Vorschlag

Verschiedene Vorschläge

Es gibt in Bonn immer noch zu wenige Möglichkeiten für Radfahrer. Deshalb ist auf jeden Fall das Radwegenetz zu ergänzen. Der Öffentliche Nahverkehr muss enger getaktet und bezahlbarer werden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

E-ÖPNV + Straßenbahn Hardberg

Der ÖPNV muss sofort (und nicht erst bis in den nächsten 10 Jahren) rein elektrisch und die Dieselschleudern abgeschafft werden. Dazu gut getaktet und bezahlbar - das würde dann auch dazu beitragen, dass mehr Leute auf das Auto verzichten.

weiterlesen

Wiedereinführung der Spermüll-Abfuhr nach Kalender

"Bonn orange" hat in einigen Stadtteilen die regelmäßig Sperrmüllabfuhr eingstellt und durch ein Anruf-System ersetzt. Damit gehen wertvolle Ressourcen verloren. Außerdem ist es einfch nur asozial - denen gegenüber die wenig Geld haben ich sich besonders bei noch funktionsfähigen Möbeln auf dem Sperrmüll bedienen. Auch für viele Künstler, die mit Altmaterial arbeiten, ist es von Nachteil, wenn der Sperrmüll wegfällt. Ich sitze hier auf einem Stuhl aus dem Sperrmüll. Er stand vor einem Haus, dessen Einruchtung wegen Umzug eben zum Sperrmüll gestellt wurde - obwohl völlig intakt, sauber und auch sonst in Ordnung. Siehe: https://extradienst.net/2020/01/19/bonn-sollte-13750-euro-pro-monat-sparen/

1 Personen haben bewertet.

Kommentare

Der erste Satz des Beitrags wurde entsprechend der Dialogregeln des Portals durch die Moderation gekürzt. Bitte beachten Sie für die Abgabe der Beiträge die Dialogregeln, die Sie über den Button ganz unten rechts auf der Seite oder über den Link https://www.bonn-macht-mit.de/regeln finden. In den Regeln heißt es unter Punkt 1: Formulieren Sie Ihre Beiträge sachlich, wahrhaftig und respektvoll.