Vorheriger Vorschlag

Lärm der Stadtbahn

In anderen Städten werden Straßenbahnen und entsprechende Schienen verwendet, die dazu führen, dass man diese so gut wie nicht hört. Heißt, die Anschaffung neuer Bahnen und ggfs.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Belastungsachse Straße - Beuel

Nicht nachvollziehbar ist, dass die Niederkasseler Straße in Beuel nicht mit als Belastungsachse Straße in den Lärmaktionsplan aufgenommen wurde, obwohl die Straße in der Lärmkarte auf den Seiten 10 und 11 mit berücksichtigt ist.

weiterlesen

Hohe Lärmbelastung durch Kurvenquietschen am Doktor-Weis-Platz

Im Beueler Zentrum besteht im Bereich Doktor-Weis-Platz / Obere Wilhelmstraße eine erhebliche Lärmbelastung durch Kurvenquietschen der dort verkehrenden Straßen- bzw. Stadtbahnen. Das Quietschen erreicht Lautstärken, die nicht nur einen Aufenthalt im Freien beeinträchtigen, sondern auch die Nachtruhe erheblich stören.

Die Achse Obere Wilhelmstraße, Doktor-Weis-Platz, Friedrich-Breuer-Straße: Beueler Bahnhofsplatz – Konrad-Adenauer-Platz (Achse 232, 154, 214) wird im vorliegenden Entwurf des Lärmaktionsplans auf Seite 22 zwar als Belastungsachse identifiziert, Verbesserungsmaßnahmen im Bereich Doktor-Weis-Platz / Obere Wilhelmstraße werden jedoch nicht vorgesehen.

Die Laut SWB im Bereich Doktor-Weis-Platz bereits eingerichtete Langsamfahrstelle ist offensichtlich nicht geeignet, das Problem zu lösen.

Da der Kurvenradius der Schienen in diesem Bereich voraussichtlich nicht sinnvoll geändert werden kann, sollten andere Maßnahmen zur Lärmreduzierung geprüft werden, zum Beispiel der Einsatz gummigefederter Räder, die Verwendung von Radschallabsorbern, Schienendämpfung oder der Einsatz von Schmier- und Schienenbewässerungssystemen. Möglicherweise kann auch auf Erfahrungen der Kölner Verkehrsbetriebe zurückgegriffen werden, die entsprechende Systeme bereits einsetzen bzw. getestet haben.