Vorheriger Vorschlag

Lärmbelastung Stadtbahn

Wenn schon die alten Bahnen überholt werden, sollten auch lärmreduzierte Fahrwerke eingebaut werden und nicht wieder ähnlich ratternde wie vorher.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Cityring - Belastungsachsen

Umleitung von Autoverkehr von der Kaiserstr. in teils als Fahrradstr. ausgewiesene Nebenstr. mitten im Wohngebiet - genial!

weiterlesen

Lärm der Straßenbahnen in Oberkassel

Nicht nur in Oberkassel sondern im gesamten Bonner Stadtgebiet leben tausende Menschen entlang der oberirdischen Stadtbahnstrecken. Aufgrund der veralteten Bahnen, sowie nicht gut gepflegter Infrastruktur und Takterhöhungen wird es zunehmend eine starke Belastung für die Anwohner und dies zu allen Tages- und Nachtzeiten und besonders am Wochenende. Bereits die Lärmkartierung von 2017 weißt viel zu hohe Durchschnittslärmwerte aus und durch mehrere Takterhöhungen und dadurch deutlich mehr Bahnen, kann man sich vorstellen wie laut die Situation aktuell ist. Besonders die zusätzlichen Nachtfahrten, am Wochenende sogar die ganze Nacht durch, rauben den Schlaf.
Bevor nun über weitere Takterhöhungen diskutiert wird, sollte zunächst einmal ordentlich in leise Bahnen und vernünftige Gleise investiert werden.
Außerdem ist unverständlich, dass die Straßenbahnen mit mehr als 50 km/h durch Wohngebiete fahren dürfen, wo überall anders Tempo 30 ist. Eine gemäßigte Fahrweise der Bahnen bringt eine sofortige Reduzierung des Lärms, auch wenn die SWB dies nicht glaubt. Da mehrere Dialoge mit den Verantwortlichen der SWB keine Besserung brachten, muss die Stadt bitte endlich handeln, um auch den Anwohnern der Bahnstrecken ein ruhigeres Leben zu ermöglichen.