Vorheriger Vorschlag

Bonn braucht eine Bäderlandschaft die alle Nutzergruppen befriedigt.

Zur zeit verfügt Bonn in den öffentlichen Bädern , inclusive der Traglufthalle im Friesi über rd. 1900m² Wasserfläche. Diese reicht kaum aus um die Bedüfnisse aller Nutzer zu befriedigen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Bonn braucht einen Baggersee

Bonn braucht einen Baggersee der für die Menschen offen steht und zu den üblichen Zeiten mit Gastronomie und Bademeisterservice angeboten wird.
Bestes Beispiel Otto Maigler See in Köln Hürth.

weiterlesen

Bonn braucht 4 Stadtbezirk-Kombi-Bäder

Reden wir nicht lange drum herum. Die Stadt braucht dauerhaft 4 Kombibäder. Da Gobesberg keins Bad mehr hat sollte man dort das Erste bauen. Danach sollte die Beuler Bütt ersetzt werden. Danach das Frankenbad und zuletzt das Hardtbergbad.

Finanzierung: Wenn die SWB 2018 60 Millionen hätten verbaut, dann wären sicherlich die Gelder auch für Kombibad 1 und 2 vorhanden. Bad 3 und 4 könnte man mit Spenden usw. Fördern.

Bonn braucht keine Touristen-Magnete, sondern saubere und funktionstüchtige Schwimmbäder. Gerne mit etwas Spass, aber nicht Phantasialand.

Wer Phantasialand in Bonn erleben möchte sollte mal das Stadthaus besuchen. Das muss natürlich auch saniert werden, aber ich wäre da für Neubau im Bungalow-Stil. Die vertragen die Höhenluft nicht?

Für die Statistik: 4 Bezirksbäder bitte. Danke.

4 Personen haben bewertet.

Kommentare

die vier Stadtbezirke haben doch komplett unterschiedliche Einwohnerzahlen. Das Denken in Stadtbezirken ist daher vielleicht nicht unbedingt die beste Variante, sondern man muss einfach nach verfügbaren Standorten und Einzugsgebiet gehen.