Vorheriger Vorschlag

keine neues Bad - aber sinnvolle Sanierung der bestehenden Bäder

Da durch den Bürgerentscheid ja das neue Bad am Wasserland abgelehnt wurde, sollten *alle* bestehenden Bonner Bäder erhalten bleiben und (barrierefrei ) saniert werden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Realistische Teilhabe durch Stadtteilbäder

Schüler, Familien, Senioren, Sportschwimmer - erhaltet die Stadtteilbäder, denn so können alle diese Menschen schnell, unkompliziert, ohne große Fahrkosten und Fahrzeiten die Schwimmbäder erreichen.

weiterlesen

Frankenbad

Ich bin der Meinung:
Das Frankenbad soll auf jeden Fall erhalten und saniert werden, es ist ein Schwimmbad in sehr guter Lage mit einem tollen Innenhof sowie zwei absolut ausreichenden Schwimmbecken . Schön wäre es natürlich wenn eine Saunalandschaft integriert werden würde sowie es durch eine große Außenrutschbahn zu ergänzen.
Die beispielsweise vom DLRG vorgelegte Planung gefällt mir sehr gut.
Solch ein Schwimmbad in der Innenstadt aufzugeben wäre für mich nicht nachvollziehbar.

Kommentare

Das Schwimmbad müsste dringend besser an den ÖPNV angeschlossen werden. Es ist nur aus der Nordstadt gut zu erreichen, wer im Süden der Stadt wohnt oder gar in Godesberg, braucht eine gute Stunde zum Schwimmbad! Als Bad in der Innenstadt war das Vikoriabad unschlagbar! Das war von überall gut und schnell zu erreichen und hatte benutzerfreundliche Öffnungszeiten.