Vorheriger Vorschlag

Die Notwendigkeit eines Lebensmittelvollsortimenters

Die unten geäußerte Ansicht, daß ein weiterer Lebensmittelmarkt gewissermaßen zu einer Überversorgung des Stadtteiles führen würde, läßt diese wichtigen Umstände unberücksichtigt:

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Keine solch massive Bebauung

Wozu diese massive Bebauung? Ein größerer Supermarkt und auch eine Drogerie würden Lannesdorf gut zu Gesicht stehen, aber bitte nicht eine solch massive Bebauung (ähnlich wie auf dem Gelände des ehemaligen Streitkräfteamtes).

weiterlesen

Technik-Laden und TINKS statt Drogeriemarkt!

Ein Drogeriemarkt wäre, wenn es einer von DM wäre, eine Bereicherung. Aber ein Technik-Laden als Ersatz für den, der in der Drachenburgstraße gerade geschlossen wurde, wäre WEITAUS WERTVOLLER! - Schließlich bekommt man alle gängigen Drogeriewaren auch schon heute ohnehin in dem bestehenden zu kleinen Edeka-Laden und wird sie erst recht in dem Vollsortimenter erhalten.

Auch der hier unter dem Datum des 6.5.21 gemachte Vorschlag, eine TINKS-Filiale als Knauber-Ersatz in den Ladenbau zu setzen, ist eine überaus gute Idee!