Vorheriger Vorschlag

Förderung von Hybridlösungen in Altbauten statt reiner Wärmepumpen

In Altbauten, die nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand auf einen aktuellen energetischen Stand gebracht werden können, sind Wärmepumpen meist ineffizient.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Besserer Nahverkehr

Ein Beispiel wie man es in Bonn-Bad Godesberg geschafft hat, im Stadtteil Schweinheim den ÖPNV kaputt zu machen: Die Schweinheimer Schüler wurden zur Zeiten der Linie (6)15 pünktlich zum Schulbeginn in die entsprechenden Grundschulen und weiterfüh

weiterlesen

Förderung von Stromspeichern zu jeder Photovoltaikanlage

Wir brauchen zu jeder PV-Anlage auf einem Dach auch einen Stromspeicher (Batterie), der den klimaneutral gewonnenen Strom speichern kann und vor allem die Spitzen ausgleichen kann und damit die Netze entlastet.
Wenn die Sonne scheint, wird sehr viel mehr Strom produziert als verbraucht werden kann und die Netze werden stark belastet. Wenn keine Sonne da ist, muss der Strombedarf hingegen durch konventionelle Kraftwerke (Gas/ Kohle) gedeckt werden. Das ist ineffizient. Sinnvoller wäre es, den klimaneutral erzeugten Strom dezentral oder auch zentral zu speichern und bei Bedarf zu verwenden. Konventionelle Kraftwerke würden dann weniger benötigt und gleichmäßiger ausgelastet.
Dazu ist eine Förderung der Batteriespeicher oder eine Finanzierungshilfe erforderlich, damit sich jeder PV-Besitzer einen Speicher anschaffen kann.