Nächster Vorschlag

Strache

Mehr bürgerliches Engagement (wie z.B.

weiterlesen

??? DAS soll das Ergebnis der bisherigen Bürgeranhörung sein ???

Ich habe den kompletten Prozess begleitet und bin jetzt empört über das Ergebnis!
Ein interregligiöses und interkulturelles Begegnungszentrum war vielleicht vereinzelt als erwünscht genannt worden. Eine "Bad Godesberger Erklärung" (sic!) für ein besseres Miteinander" hat sich sicherlich niemand aus der Bürgerschaft zur Bewältigung der Bad Godesberger Probleme ausgedacht ...
Das Gros der beteiligten Bürger hatte sich Schutz und Abwehr vor dem Überhandnehmen der "Vielfalt" erhofft und erbeten. (Wie vielfältig ist denn die Bad Godesberger Fußgängerzone noch nach 19 Uhr? Wer kann, meidet sie - außer er ist Araber/Nordafrikaner)
Konkret das Begenungszentrum und die "Bad Godesberger Erklärung" ignorieren völlig die berechtigten Forderungen der "Ur-Bevölkerung". Beides wird zu allererst den Interessen der Imigranten gerecht. Das Problem ist ein ZUVIEL an Interreligiosität und Interkulturalität. Das Idealbild/Leitbild sollte eine Integration in das angestammte Weltbild und den angestammten Wertekanon sein - nicht die Zurückdrängung der Bedürfnisse der Mehrheitsgesellschaft.
Der ganze Leitbildprozess scheint mir eine Propaganda-Aktion zu sein. Es wird eine Beteiligung der Einwohner "simuliert". Tatsächlich werden Projekte aus Schubladen gezaubert, die dort schon schlummerten. Die Wünsche und Forderungen der Einwohner werden dazu nach Kräften zurechtgebogen. Ansonsten setzt man auf die nachlassende Aufmerksamkeit der Teilnehmer. Diesen scheinbar erwünschten "Ermüdungsprozess" kann ich zumindest bei mir deutlich verspüren. Der einstige Elan wurde totgeritten. Das Ergebnis: Eine einzige Enttäuschung!