Vorheriger Vorschlag

Schwimmen, Sauna, Physiotherapie

Hallo, mehr als 15 Jahre habe ich mit einer Gruppe Frauen in Bad Godesberg die Sauna und das Schwimmbad genutzt. Ein besonderes Erlebnis war auch immer das Tauchbecken mit dem Heilwasser der Kurfürstenquelle.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

BAD Godesberg

- BAD Godesberg braucht ein Bad, mit Wellnessoase (Kur) und Hamam (Multikulti), das Bad bringt v.a. die fremdländischen Kulturen mit unserer Kultur zusammen

weiterlesen

Sanierungs- und Nutzungskonzept für die Stadthalle

Die Stadthalle von Bad Godesberg ist voll funktionsfähig und wird fleißig genutzt. Meines Wissens ist sie der Veranstaltungsort mit der höchsten Auslastung in ganz Bonn. Ein „Nutzungskonzept“ ist also absolut überflüssig, denn Vereine, Veranstalter, Privatleute und sogar die Bezirksvertretung kennen und nutzen die Halle, auch weil die Preise moderat sind. Nachhilfe braucht hier niemand! Und erst recht keine Erweiterung, die auf Kosten des Parks ginge und dem Denkmal schadet. Das einzige, was nötig ist, ist die Pflege des Eigentums der Bürger/innen, die von der Stadt Bonn jahrelang sträflich vernachlässigt worden ist – wie bei allen städtischen Gebäuden. Die Sanierung sollte behutsam bei laufendem Betrieb erfolgen, damit dieser Versammlungsort auch während der Renovierung erhalten bleibt! Das dürfte kein Problem sein, denn wenn man sein eigenes Haus renoviert, zieht man ja auch nicht vorher aus!