Vorheriger Vorschlag

3.2 Straßenraum Auguststraße

Aufwertung des Straßenraums entlang der Auguststraße

weiterlesen
Nächster Vorschlag

3.4 Ergänzungsbau Tapetenfabrik

Errichtung eines Ergänzungsbau der Tapetenfabrik neben der Marquardt-Villa

weiterlesen

3.3 Wegeverbindung zur Tapetenfabrik

Adresse: 
Südlich Beachvolleyballplatz Sportfabrik

Wegeverbindung zum Innenhof der Tapetenfabrik (Sportfabrik) an der Marquardt-Villa vorbei

Aufgrund der mangelhaften Beleuchtung und dem gewerblich geprägten Umfeld kann der parallel zur Königswinterer Straße laufende Fußweg zwischen dem Bahnhof und der Tapetenfabrik an der Auguststraße als Angstraum bezeichnet werden. Dieser stellt eine wichtige Verbindung zwischen den ansässigen Einrichtungen, dem Beueler Zentrum und dem Bahnhof dar. Um das Kreativ-Cluster Tapetenfabrik in Zukunft besser zugänglich zu machen und die verkehrliche Anbindung des gesamten Geländes zu stärken, soll die Wegeverbindung gestalterisch aufgewertet werden. Die Eigentümer können sich zusätzlich eine neue Wegeverbindung entlang der Marquardt-Villa zum Innenbereich der Tapetenfabrik vorstellen. Hierdurch würde die umständliche Anfahrt bspw. der Sportfabrik über die Auguststraße erheblich verkürzt und die Attraktivität der anliegenden Angebote gesteigert werden.

Thema: 
Teilraum Kreativ-Cluster Tapetenfabrik

Kommentare

Bitte im Innenraum der Tapetenfabrik mehr Abstellmöglichkeiten für Fahrräder schaffen. Die jetzige Situation ist total unzureichend!

Wäre ein solcher Weg auch für Autos befahrbar? Das wäre zusätzlich schön, da der Parkplatz der Sportfabrik so direkt erreicht werden könnte, und die Auguststraße verkehrstechnisch entlastet werden würde.

Ich würde die Marquardtstr. jetzt nicht unbedingt Angstraum bezeichnen, aber eine bessere Beleuchtung nachts wäre auf jeden Fall wünschenswert. Eine Verbindung zwischen Marquardtstr. und Sportfabrik würde ich als Anwohner der Auguststr. sehr begrüßen, da dies automatisch zu einer Entlastung der Auguststr. führen würde.
Und bitte die Bäume stehen lassen!

Ein Wegeverbindung zum Innenhof der Tapetenfabrik auf für Autos macht sehr viel Sinn oder die Zufahrt über die Evonik Brache ermöglichen, da der Weg über die Auguststraße viel zu eng und gefährlich ist.

Seiten