Vorheriger Vorschlag

Treffpunkt

Das Ufer sollte als Naherholungsgebiet Abgas- und Lärmfrei sein, daher gehört der Autoverkehr nicht mehr hinher, es gibt genügend Parkhäuser in fußnähe.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Weniger Autostrassen mehr Freizeitraum

Ich finde unter der Beethovenhalle zum Rhein sollte keine Autostrasse sein. Die Halle und das Rheinufer müssten spannend verbunden sein. Ausserdem weniger spießige Einkehrlokale.

weiterlesen

Neugestaltung des Rheinufers

Ich befürworte die Aufstellung der Skulptur von Hans Peter Callsen am Rheinufer. Es handelt sich um eine wunderschöne große Blume. Herr Callsen ist ein renommierter Bonner Metallkünstler und verdient es mal von und gewürdigt zu werden! Danke!

1 Personen haben bewertet.

Kommentare

Kultur- und Naturgut. Er ist für die Stadt Bonn zu schützen, aber auch die Stadt Bonn ist vor dem Rhein zu schützen. Deshalb favorisiere ich zum einen, einen gut zu händelnden Hochwasserschutz und eine attraktive Gestaltung zur Nutzung für Bürger und Besucher unserer schönen Stadt.

Ist ja ganz nett, daß Herr Hans Peter Callsen eine wunderschöne große Metallblume beisteuern könnte. Nur, ein solcher Beitrag wird den Kohl nicht fett machen. Denn was dabei am Ende rauskommt, ist eine unzulängliche Gestaltung der Gesamtkonzeption, garniert mit ein paar Metallblumen, und mögen die noch so hübsch sein. Das Rheinufer selbst muß zum Kunstwerk werden. Darauf muß der Fokus gelegt werden. Denn was nutzt ein Statue oder so, wenn das Rheinufer erst von Dilettanten verhunzt ist?