Vorheriger Vorschlag

Spielen und Klettern

Orte an denen Kinder und Erwachsene Spiel- und Klettermöglichkeiten hätten wären am Rheinufer wunderbar. Spaziergänge mit der Familie würden so angereichert.

weiterlesen

Ein Tanzplatz am Rhein

Tanzplatz am Rhein

Am Rheinufer sollten Tanzplätze gebaut werden, auf denen sich alle tanzfreudigen Menschen zum Tanzen treffen können. Als Halbrund mit Sitz-Stufen umgeben, sind solche Tanzflächen schöne Orte, die neben dem Tanz auch Platz für andere Auftritte, ein Sonnenbad oder eine Theateraufführung bieten. Die räumliche Nähe zu Theater und Oper würde neue Möglichkeiten eröffnen.
Eine solche Tanzfläche wird ein Treffpunkt vieler tanzender Menschen. Aber auch für andere Passanten und Spaziergänger ist es ein Ort, an dem man gerne verweilt. Hier gibt es viel zu sehen und zu hören.
Bisher tanzen Menschen in Bonn oft auf wenig geeigneten Plätzen am Rhein, teilweise auch im Konflikt mit Anwohnern. Einige Städte verfügen bereits über spezielle öffentliche Tanzflächen, wo sich die Menschen zum Tanzen treffen können. In Bonn gibt es jedoch im öffentlichen Raum bisher keinen Platz, der für das Tanzen draußen vorgesehen oder gut geeignet ist.
Ein einfach zu kopierendes Vorbild sind die Tanzflächen in Paris, die direkt am Flussufer gebaut wurden. Einen Eindruck bekommt man hier:
https://en.parisinfo.com/discovering-paris/themed-guides/paris-outdoors/...
Der Verein Balfolk-Bonn e.V. hat ein Anforderungsdokument für Open-Air-Tanzflächen entwickelt, das er den Planern gerne zur Verfügung stellt.

123 Personen haben bewertet.

Kommentare

Ein offizieller Tanzplatz würde dabei helfen, Ko flikte zwischen Tanzenden und Anwohner*innen zu lösen. Die Tanzszene in Bonn ist groß und freut sich über einen schönen Platz, an dem sie unbesorgt zusammenkommen kann. Passanten freuen sich häufig auch über das Spektakel.

Bonn hat so wunderbare Sommerabend, aktive Bürger, und diesen wunderbaren Fluss. In Köln gibt es seit Jahren eine Tanzfläsche am Schokoladenmuseum, das Interesse dort ist riesengroß. Eine Tanzfläsche am Rhein wäre ideal, um für neues Leben am Rhein zu sorgen und auch abends die Promenade zu beleben!

Hi nice idea to support the dancers,
Salsa runs through my veins since I am child, I love to dance outside with the sun. Reminds me my country.

Ein Tanzplatz am Rhein würde das Rheinufer sehr aufwerten. Er wäre hübsch anzusehen und würde von verschiedensten Tanzgruppen genutzt werden können. So gäbe es am Rheinufer eine kleine Attraktion, die Spaziergänger können dort verweilen und zuschauen. Ich tanze in einer Lindy-Hop-Gruppe und wir haben die Erfahrung gemacht, dass, sobald wir draußen tanzen, immer Leute stehen bleiben, eine Zeit verweilen und Interesse zeigen. es gibt viele Tanzgruppen in Bonn mit Tänzern in allen Altersgruppen, von jung bis alt.

Tolle Idee! Tanzen verbindet die Nationalitäten und die Städte im Umkreis. Es wäre so schön einen Platz zu haben, wo wir diese Leidenschaft teilen könnten. Ich würde mich sehr freuen :D

Es wäre so schön und toll so etwas in Bonn endlich zu erschaffen...etwas kleines was nicht nur Tanzmenschen Freude macht, sondern auch Mitbürgern die wunderschönen Sonnenuntergänge mit schöner Musik und Tanz zaubert...für Beethovenstadt quasi Stadt eines tollen Musikers echt eine tolle Idee

Da Bonn eine große Tanzszene hat, wird das ein Treffpunkt zum Tanzen bei schönem Wetter, der von vielen in Anspruch genommen wird. Ich bin zuversichtlich dass sich viele anstecken werden und so zum Tanzen kommen werden.

Überraschend, dass Bonn noch keinen offiziellen Tanzplatz hat!!!!!

Ich stimme zu, dass es so was in Bonn bis jetzt noch fehlt. Und es wäre toll, wenn Bonn besonders als ehemaliger Hauptstadt die tollen Trends - Tanzen draussen- unterstützt und einige Möglichkeiten dafür schafft, so dass es mehr glückliche Menschen gibt. Insbesondere Vorfreunde darauf, in jetzigen Zeiten, würde schon viel ausmachen!

Ich stimme zu, dass es so was in Bonn bis jetzt noch fehlt. Und es wäre toll, wenn Bonn besonders als ehemaliger Hauptstadt die tollen Trends - Tanzen draussen- unterstützt und einige Möglichkeiten dafür schafft, so dass es mehr glückliche Menschen gibt. Insbesondere Vorfreunde darauf, in jetzigen Zeiten, würde schon viel ausmachen!

So entstehen die besten Ideen, wenn viele mitreden können.
Neben den anderen guten Ideen finde ich einen Tanzplatz am Rhein als besonders gut. Die Chance, mit relativ wenig Budget eine gesunde und schöne Freizeitbeschäftigung so zu fördern, ist eine sehr gute, die sich so nur selten anbietet. So einen Platz mit fröhlich tanzenden Menschen würde unsere Bonn für Bonner, Besucher und möglich werdenden Bonner noch attraktiver machen.
Habe vorher immer davon geträumt, wieder am Seine in Paris zu tanzen. Den Traum würde ich dann in meiner Stadt tagtäglich wahrwerden lassen können ❤️

Eine ganz wunderbare Anregung!
Ergänzend dazu:
Es wäre schön, wenn dieser geschaffene Platz dann auch von Sitz-Stufen oder gar Bänken umgeben wäre.
Eine Art Minibühne für Musiker!?

Ich würde mich sehr freuen, wenn durch die Stadt Plätze zum Tanzen ausgewiesen und gebaut werden würden. Zum Einen wäre man nicht mehr nur geduldet und zum anderen würde die Akzeptanz bei den Nachbarn und Bürgern deutlich verbessert. Ich hoffe dann auch sehr, dass sich vorbei kommende Passanten zum Mittanzen eingeladen fühlen.

Mit Ja gestimmt für diesen schönen Vorschlag:-) gibt es schon konkrete Pläne? Schön wäre wenn sich Städteplaner trauen etwas verspieltes zu entwerfen, im Stil eines Amphitheaters mit zwei oder drei großen Stufen, altes Mauerhandwerk, umsäumt von den klassischen Laternen, wie sie noch in der Rheinaue zu finden sind...

Ein Tanzplatz als Treffpunkt für Menschlichkeit, Respekt und Heiterkeit. Dringend notwendig in der heutigen Zeit.

Da ich selbst tanze, finde ich das einen sehr dringenden Appell. Keine anderere Körpebewegung kann so viel Anspannung und Traurigkeit abbauen wie tanzen. Tanzen trägt zum Erhalt der Gesundheit bei. Des weiteren sollte auf jeden Fall eine öffentliche Toilette in unmittelbarer Nähe sein. Ich war schon mal auf Tanzevents auf öffentlichen Plätzen ohne WC, wo man dann gezwungen ist, wieder nach Hause zu fahren oder zwischen den Häusern sich als Frau hinzusetzen.

Wunderbare Idee
Die Stadt braucht viele Plätze dieser Art