Vorheriger Vorschlag

Erlebnisort Rheinufer

Im Bereich der Schiffsanleger sollten Fahrradstellplätze für Leihfahrräder (Nextbike o.ä.) angeboten werden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Nicht noch mehr Pavillons

Aufenthaltsqualität kann auch ohne zusätzliche Gastronomie bzw. ohne weitere Pavillons geschaffen werden. Jeder zusätzliche Pavillon am Rhein hat bislang die Einheitlichkeit des Raums durch Gestaltung und Ausstattung verringert.

weiterlesen

Gastronomieangebote

Mehr Gastronomie Angebote wären äußerst wünschenswert. Das es funktioniert sieht man am Bonner Bogen.
Wie wäre es z.B. mit einer terrassenförmig angelegten Außen-Gastronomie direkt an der Beethovenhalle/DaCapo zum (dann verkehrsberuhigten) Rheinufer ??
und einer Belebung der Gastronomie im Rheinlogen Areal ?
Leicht einzurichten wäre auch mehr Popup Gastronomie am Rheinufer, sowie die Verschönerung der dem Rhein zugewandten Fassade des Büdchen vom Alten Zoll (das sieht echt schäbig aus)

Kommentare

Ich stimme zu. Es muss auch nicht immer sehr aufwendig sein. Schaut euch in Basel die Kleinbasler Seite des Rhein ans. Teilweise Gastro mit Diners direkt am Rhein und teilweise etwas zurückliegend, aber gut vom Rhein erreichbar, wie in Bonn der Alte Zoll. Zudem einfache und günstige Personenfähren, um den Rhein zu queren, wobei ich zugeben muss, dass der Schiffsverkehr vernachlässigbar gering ist in Basel und nicht 1 zu 1 auf Bonn übertragbar ist.
Also eher ein einfaches Konzept, als komplizierte und teure Bebauung.

Schließe mich an. In Basel und an anderen Stellen sieht man, dass man mit ein paar Containern und Sitzplätzen oder Strandliegen ansprechende Orte schaffen kann. Man sollte nur dafür sorgen, dass öffentliche Toiletten verfügbar sind ...