Vorheriger Vorschlag

Begrenzten Platz sinnvoller nutzen

Wieso gibt es hier (kostenlose) überirdische Parkplätze? Der motorisierte Verkehr sollte hier auf das unbedingt nötige Minimum reduziert werden.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Verkehr - Rheinuferpromenade

Der MIV (motorisierter Individualverkehr) sollte im Bereich der Rheinuferpromade vollständig verschwinden. Stattdessen sollte es einen freien Platz zur Begegnung der Bonner*innen werden - das was am Bahnhofsvorplatz verpasst wurde.

weiterlesen

Keine Shared Space

Es gibt Vorschläge, in diesem Bereich auch einen Shared Space anzudenken.
Davon ausgehend, dass der MIV weitgehend aus diesem Bereich entfernt wird, geht es nur um die Shared Space-Idee zwischen Fuß- und Radverkehr.
Das halte ich für extrem ungünstig weil:
Es ist kein Platz, der von allen Teilnehmern in diverse Richtungen kreuz-und quer genutzt wird, sondern ein Bereich der entweder Rheinauf- oder abwärts genutzt wird. Deshalb ist es einfach, den weniger attraktiven Teil (zum Land) für den Radverkehr zu reservieren. Dadurch reduziert man die möglichen Konflikte massiv, mit klaren Querungen bei den Zugängen dann noch weiter.
Dieser Bereich ist ein Teil von diversen wichtigen Radvebindungen - auch international bekannter Langstrecken. Da ist es vollkommen unpassend auf fast zwei Kilometern eine Shared Space einzurichten.