Bauleitplanverfahren zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans "Röhfeldstraße"

Für ein Areal zwischen den Straßen Siegburger Straße / BAB 59 / Röhfeldstraße / Am Langen Graben im Stadtbezirk Beuel, Ortsteil Beuel-Ost soll ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt werden, mit dem Ziel, hier Planungsrecht für die Errichtung einer Immobilie für den Lebensmitteleinzelhandel sowie für Wohngebäude zu schaffen.

Art der Beteiligung: 
standardisiertes Beteiligungsverfahren
Adresse: 
Siegburger Straße / Röhfeldstraße
Letzter politischer Beschluss zum Vorhaben/Projekt: 

DS-Nr. 1012119

Voraussichtliche Bearbeitungsdauer: 

Ca. 2 Jahre

Aktueller Bearbeitungsstand: 

Zielbeschluss

Nächste Schritte/geplanter Zeitpunkt der Umsetzung: 

Nach Zustimmung zum Zielbeschluss Vorbereitung der Beschlussvorlage für die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3(1) BauGB

Kosten des Gesamtvorhabens: 

Unbekannt

Beschreibung des Verfahrens bzw. Begründung, wenn keine Bürgerbeteiligung vorgesehen ist: 

Die vom Investor geplante Bebauung wird im Rahmen einer Bürgerversammlung der Öffentlichkeit vorgestellt. Parallel ist die Planung für die Dauer von 2 Wochen öffentlich ausgelegt. Parallel hierzu werden die Planunterlagen im Internet zur Einsichtnahme bereitgestellt. Ort und Dauer der Auslegung werden mindestens eine Woche vorher ortsüblich bekanntgemacht. Die abgegebenen Stellungnahmen werden durch die Verwaltung geprüft und den zuständigen politischen Gremien mit einem Abwägungsvorschlag der Verwaltung zur Beratung und Beschlussfassung vorgelegt. Das Ergebnis wird den Verfassern/ Verfasserinnen der Stellungnahmen mitgeteilt.

Kosten Bürgerbeteiligung (soweit bezifferbar): 

Von Vorhabenträger zu tragen.

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner: 

Frau Blümel: 0228 / 774498,
Amt 61-21
Email: katharina.bluemel@bonn.de

Weitere Informationen: 

-

Vorhabennummer: 
1701002
Stadtbezirk: 
Beuel