Vorheriger Vorschlag

Bönnsche Viertel - Lebendige Räume für Menschen

Startpunkt für die Realisierung Bönnscher Viertel ist die Neugestaltung des ruhenden und fließenden Verkehrs sowie die schrittweise Aufwertung freiwerdender öffentlicher Räume in Bonn durch verschiedene sukzessive umzusetzende Maßnahmen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Neubau einer Mehrfachsporthalle in Ippendorf

Auf Grundlage einer Empfehlung des Gutachtens zur Sportentwicklungsplanung der Bundesstadt Bonn von 2019 wurde eine Machbarkeitsstudie für den Neubau einer Mehrfachsporthalle in Ippendorf in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse der

weiterlesen
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Erhaltungs- und Gestaltungssatzung „Französische Siedlung - Chlodwigplatz & Baublock Sachsenweg“ im Stadtbezirk Bonn-Nordstadt

Um auch für künftige Generationen das städtebauliche Erbe erlebbar zu machen, den überwiegenden Teils der Gebäude zu erhalten und weiteren unerwünschten gestalterischen Entwicklungen entgegenzuwirken, hat die Verwaltung den Auftrag erhalten, eine Erhaltungs- und Gestaltungssatzung für die „Französische Siedlung – Chlodwigplatz & Baublock Sachsenweg“ im Stadtbezirk Bonn-Nordstadt zu erarbeiten.

Adresse: 
Nordstadt Bonn
Letzter politischer Beschluss zum Vorhaben/Projekt: 
Voraussichtliche Bearbeitungsdauer: 

Ein Jahr

Aktueller Bearbeitungsstand: 

In Bearbeitung

Nächste Schritte/geplanter Zeitpunkt der Umsetzung: 

Anhand des jetzigen Bearbeitungsstandes mit dem vorliegenden Satzungsentwurf soll eine Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt werden, um die Wohnbevölkerung und die Eigentümer*innen des möglichen Geltungsbereiches zu informieren, Inhalte weiter zu klären, Meinungen und Anregungen anzunehmen und nach einer Auswertung auf das Ziel hinzuarbeiten, und einen Satzungsbeschluss herbeizuführen.

Kosten des Gesamtvorhabens: 

-

Schwerpunktmäßig betroffene Themen: 

Stadtentwicklung, Stadtplanung

Beschreibung des Verfahrens bzw. Begründung, wenn keine Bürgerbeteiligung vorgesehen ist: 

Die Eigentümer*innen und Bewohner*innen sollen über eine Beteiligungsveranstaltung und eine Offenlage im Stadthaus die Gelegenheit erhalten, sich anhand von Präsentation, Fotodokumentation und fachlichen Erläuterungen durch die Verwaltung über die bestehenden städtebaulichen und architektonischen Qualitäten und die vorgesehenen Regelungen der geplanten Erhaltungs- und Gestaltungssatzung zu informieren. Überdies besteht die Gelegenheit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Satzung auf der Internetseite der Stadt Bonn zu informieren und sich innerhalb einer Frist von 2 Wochen zum Satzungsentwurf zu äußern.

Kosten Bürgerbeteiligung (soweit bezifferbar): 

-

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner: 

Herr Walter, Stadtplanungsamt (61-21), Tel. 0228 77 3670, Mail: Markus.Walter@bonn.de

Vorhabennummer: 
164651
Stadtbezirk: 
Bonn
Begründung (Zuständigkeit): 
Der Rat entscheidet über den Satzungsbeschluss und schafft damit bindendes kommunales Recht.
Zuständigkeit: 
gesamtstädtisch