standardisiertes Beteiligungsverfahren

Umgestaltung der Brüdergasse

Sobald die Erneuerung des Kanals sowie mehrerer Leitungen und Hausanschlüsse durchgeführt worden ist, ist die Umgestaltung der Brüdergasse vorgesehen. Die Brüdergasse ist die letzte zu erneuernde Straße in der Fußgängerzone Bonn. Alle anderen Straßen und Plätze sind bereits in den Jahren 1997 bis 2007 neu gestaltet worden. Die Umgestaltung der Brüdergasse ist ein Projekt des Masterplans Innere Stadt Bonn. Im Zuge der Umplanung soll auch der barrierefreie Ausbau der Unterführung auf beiden Seiten des Belderbergs erfolgen.

Adresse: 
Brüdergasse
Letzter politischer Beschluss zum Vorhaben/Projekt: 
Voraussichtliche Bearbeitungsdauer: 

Beginn voraussichtlich ab 2021

Aktueller Bearbeitungsstand: 

Vorhaben ruhte aufgrund Beethoven 2020

Nächste Schritte/geplanter Zeitpunkt der Umsetzung: 

2021 - Beginn der Arbeiten an den Versorgungsleitungen.

Kosten des Gesamtvorhabens: 

-

Beschreibung des Verfahrens bzw. Begründung, wenn keine Bürgerbeteiligung vorgesehen ist: 

Die Ergebnisse der Bürgerversammlung sind abgewogen worden und in die endgültige Beschlussvorlage eingeflossen. Der Beschluss der Vorplanung ist für den Herbst 2018 vorgesehen.

Kosten Bürgerbeteiligung (soweit bezifferbar): 

-

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner: 

Herr Böhm Amt 66-51 , Tel. 0228 – 77 4185, Mail : sebastian.boehm@bonn.de

Vorhabennummer: 
1701029
Stadtbezirk: 
Bonn