Vorhabenliste

Mit der Vorhabenliste informiert die Stadt Bonn transparent und übersichtlich alle Bürgerinnen und Bürger über Planungen und Projekte in der Stadt.

Zur Zeit keine Beteiligung

Vorhabenliste

Hier können Sie sich informieren, welche Planungen in der Stadt verfolgt werden. Die Planungen werden im Einzelnen beschrieben und zu einer Vorhabenliste gebündelt. Es werden Vorhaben aufgenommen, bei denen ein Gestaltungsspielraum existiert und Bürgerbeteiligung grundsätzlich durchführbar ist.

Ziel der Vorhabenliste ist es, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger über geplante Projekte der Stadt informieren können und erfahren, ob und in welcher Form Bürgerbeteiligung geplant ist. Nur wenn bekannt ist, was die Stadt plant, können in der Öffentlichkeit auch Alternativen diskutiert und Konzepte gemeinsam entwickelt werden. Diese frühzeitige Information der Öffentlichkeit über städtische Vorhaben erfolgt über die Vorhabenliste. Frühzeitig bedeutet auch, dass einige der aufgeführten Projekte in einem Planungsstadium sind, in dem noch Fragen zur Umsetzung des Vorhabens, zu den Kosten, zur Bürgerbeteiligung etc. bestehen können.

Die Vorhabenliste wird laufend aktualisiert und erweitert.

Druckversion der gesamten Vorhabenliste (Stand 09/2020) zum Download

"Rosenfeld" Bebauungsplan Nr. 6224-3
komplexes Beteiligungsverfahren

"Rosenfeld" Bebauungsplan Nr. 6224-3

Das Plangebiet liegt im Ortsteil Buschdorf und umfasst rund 18 Hektar städtische Flächen zwischen der BAB 555, der Stadtgrenze zu Bornheim, der Buschdorfer Straße, der

Zentrenmanagement für Bad Godesberg
komplexes Beteiligungsverfahren

Zentrenmanagement für Bad Godesberg

Für die mit dem Bonner Einzelhandels- und Zentrenkonzept 2008 als BZentren definierten drei Stadtbezirkszentren Bad Godesberg, Beuel und Hardtberg hat die Stadt Bonn im Rahmen des „Sofortprogramms zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren“ des Lande

Zentrenmanagement für Beuel
komplexes Beteiligungsverfahren

Zentrenmanagement für Beuel

Für die mit dem Bonner Einzelhandels- und Zentrenkonzept 2008 als BZentren definierten drei Stadtbezirkszentren Bad Godesberg, Beuel und Hardtberg hat die Stadt Bonn

Zentrenmanagement für Hardtberg
komplexes Beteiligungsverfahren

Zentrenmanagement für Hardtberg

Für die mit dem Bonner Einzelhandels- und Zentrenkonzept 2008 als BZentren definierten drei Stadtbezirkszentren Bad Godesberg, Beuel und Hardtberg hat die Stadt Bonn

"Bonn Inklusiv" - Weiterentwicklung des Behindertenpolitischen Teilhabeplans für die Bundesstadt Bonn
Bonn4Future - Wir fürs Klima
komplexes Beteiligungsverfahren

Bonn4Future - Wir fürs Klima

Im November 2019 hat der Bonner Stadtrat beschlossen, dass Bonn bis 2035 klimaneutral werden soll. Hierzu braucht es uns alle: BürgerInnen, Wirtschaft, Wissenschaft,

Neukonzeption Stadtmuseum
komplexes Beteiligungsverfahren

Neukonzeption Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Bonn wurde 1989 als historisches Museum gegründet und 1998 in der Franziskanerstraße untergebracht. Für das Stadtmuseum Bonn steht sowohl

Rampe Viktoriabrücke/Thomastraße
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Rampe Viktoriabrücke/Thomastraße

Bau einer Verbindungsrampe von der Viktoriabrücke zur Thomastraße mit Anschluss an den Kreisverkehr Alter Friedhof/ Thomastraße/ Rabinstraße (nach Abschluss der
Baumaßnahme zur Erneuerung der Viktoriabrücke).

Masterplan Innere Stadt Bonn - Grünfläche an der Budapester Straße
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Masterplan Innere Stadt Bonn - Grünfläche an der Budapester Straße

Die Grünfläche soll im Rahmen des aktuellen Städtebauförderantrags bereits ab Ende 2021 umgestaltet werden. Bei der Planung soll neben dem Hauptaugenmerk auf den Spielplatz, die Grünfläche eine hohe Aufenthaltsqualität bekommen.

Vorhabenbezogener Bebauungsplan 6920-1 Rastenweg
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Vorhabenbezogener Bebauungsplan 6920-1 Rastenweg

Ziel der städtebaulichen Planung ist es auf einem untergenutzten Grundstück einen Lebensmittelvollsortimenter zu entwickeln. Die Änderung des Planungsrechts erfolgt mit einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan.

Übersichtskarte