Vorhabenliste

Mit der Vorhabenliste informiert die Stadt Bonn transparent und übersichtlich alle Bürgerinnen und Bürger über Planungen und Projekte in der Stadt.

Zur Zeit keine Beteiligung

Vorhabenliste

Hier können Sie sich informieren, welche Planungen in der Stadt verfolgt werden. Die Planungen werden im Einzelnen beschrieben und zu einer Vorhabenliste gebündelt. Es werden Vorhaben aufgenommen, bei denen ein Gestaltungsspielraum existiert und Bürgerbeteiligung grundsätzlich durchführbar ist.

Ziel der Vorhabenliste ist es, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger über geplante Projekte der Stadt informieren können und erfahren, ob und in welcher Form Bürgerbeteiligung geplant ist. Nur wenn bekannt ist, was die Stadt plant, können in der Öffentlichkeit auch Alternativen diskutiert und Konzepte gemeinsam entwickelt werden. Diese frühzeitige Information der Öffentlichkeit über städtische Vorhaben erfolgt über die Vorhabenliste. Frühzeitig bedeutet auch, dass einige der aufgeführten Projekte in einem Planungsstadium sind, in dem noch Fragen zur Umsetzung des Vorhabens, zu den Kosten, zur Bürgerbeteiligung etc. bestehen können.

Die Vorhabenliste wird laufend aktualisiert und erweitert.

Druckversion der gesamten Vorhabenliste (Stand 09/2021) zum Download

Bonner Umweltplan
komplexes Beteiligungsverfahren

Bonner Umweltplan

Die Verwaltung beabsichtigt die Aufstellung des Bonner Umwelt- und Freiraumplans als Weiterentwicklung des Integrierten Freiraumsystems (IFS). Zielsetzung ist die

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6819-1 „Ludwig-Erhard-Allee / Carlo-Schmid-Straße“
Denkmalbereichssatzung Combahnviertel
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Denkmalbereichssatzung Combahnviertel

Durch das LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland (LVR-ADR) wurde die Stadt Bonn darüber unterrichtet, dass das im Bezirk Beuel befindliche Combahnviertel

"Rosenfeld" Bebauungsplan Nr. 6224-3
komplexes Beteiligungsverfahren

"Rosenfeld" Bebauungsplan Nr. 6224-3

Das Plangebiet liegt im Ortsteil Buschdorf und umfasst rund 18 Hektar städtische Flächen zwischen der BAB 555, der Stadtgrenze zu Bornheim, der Buschdorfer Straße, der

"Bonn Inklusiv" - Weiterentwicklung des Behindertenpolitischen Teilhabeplans für die Bundesstadt Bonn
Neubau ZOB
komplexes Beteiligungsverfahren

Neubau ZOB

Der bestehende ZOB erfüllt nicht mehr die Anforderungen, die heute an eine solche Anlage im Hinblick auf gesetzliche Vorgaben, technische Vorschriften, betriebliche Notwendigkeiten und Verkehrssicherheit gestellt werden.

Masterplan Innere Stadt Bonn - Grünfläche an der Budapester Straße
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Masterplan Innere Stadt Bonn - Grünfläche an der Budapester Straße

Die Grünfläche soll im Rahmen des aktuellen Städtebauförderantrags bereits ab Ende 2021 umgestaltet werden. Bei der Planung soll neben dem Hauptaugenmerk auf den Spielplatz, die Grünfläche eine hohe Aufenthaltsqualität bekommen.

Vorhabenbezogener Bebauungsplan 6920-1 Rastenweg
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Vorhabenbezogener Bebauungsplan 6920-1 Rastenweg

Ziel der städtebaulichen Planung ist es auf einem untergenutzten Grundstück einen Lebensmittelvollsortimenter zu entwickeln. Die Änderung des Planungsrechts erfolgt mit einem vorhabenbezogenen Bebauungsplan.

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6719-7 "Apeiron"
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6719-7 "Apeiron"

Für das ca. 3.000 qm große Plangebiet zwischen der Joseph-Beuys-Allee und dem Umspannwerk der Westnetz GmbH sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen

Masterplan Innere Stadt Bonn - Umbau Rheinpromenade im Abschnitt Rosental bis Zweite Fährgasse

Übersichtskarte