Vorhabenliste

Mit der Vorhabenliste informiert die Stadt Bonn transparent und übersichtlich alle Bürgerinnen und Bürger über Planungen und Projekte in der Stadt.

Zur Zeit keine Beteiligung

Vorhabenliste

<

Hier können Sie sich informieren, welche Planungen in der Stadt verfolgt werden. Die Planungen werden im Einzelnen beschrieben und zu einer Vorhabenliste gebündelt. Es werden Vorhaben aufgenommen, bei denen ein Gestaltungsspielraum existiert und Bürgerbeteiligung grundsätzlich durchführbar ist.

Ziel der Vorhabenliste ist es, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger über geplante Projekte der Stadt informieren können und erfahren, ob und in welcher Form Bürgerbeteiligung geplant ist. Nur wenn bekannt ist, was die Stadt plant, können in der Öffentlichkeit auch Alternativen diskutiert und Konzepte gemeinsam entwickelt werden. Diese frühzeitige Information der Öffentlichkeit über städtische Vorhaben erfolgt über die Vorhabenliste. Frühzeitig bedeutet auch, dass einige der aufgeführten Projekte in einem Planungsstadium sind, in dem noch Fragen zur Umsetzung des Vorhabens, zu den Kosten, zur Bürgerbeteiligung etc. bestehen können.

Die Vorhabenliste wird laufend aktualisiert und erweitert.

Druckversion der gesamten Vorhabenliste (Stand 06/2019) zum Download

Bauleitplanverfahren Nr. 7222-101 in Bonn-Roleber
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Bauleitplanverfahren Nr. 7222-101 in Bonn-Roleber

Für die Fläche des Bebauungsplans Nr. 7222-101 im Stadtbezirk Beuel, Ortsteil Hoholz-Roleber soll die Möglichkeit einer Umnutzung der Sondergebietsfläche Landwirtschaftskammer für Wohnnutzung geprüft werden.

Verlängerung des Teufelsbachweges bis zur L 83n
Ausbau der Maarstraße
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Ausbau der Maarstraße

Im Zuge der geplanten Anschlussstelle Maarstraße ist ebenfalls vorgesehen die Maarstraße zwischen Pfaffenweg und der Autobahn auszubauen, um den künftigen verkehrlichen Gegebenheiten gerecht zu werden und die heutigen Defizite beheben zu können.

Verkehrskonzept Beuel-Ost/Pützchen-Bechlinghoven
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Verkehrskonzept Beuel-Ost/Pützchen-Bechlinghoven

Durch den Maarstraßenanschluss werden sich die Verkehre im städtischen Straßennetz ändern. Durch das Verkehrskonzept soll untersucht werden, wie sich die Verkehrsbelastung künftig verändern wird bzw.

Vorplanung Königswinterer Straße zwischen Siegburger Straße und Maarstraße sowie zentrale Bushaltestelle
Hardtbergbahn (oberirdische Straßenbahnverbindung von der Innenstadt in den Bonner Westen)
Verbreiterung des Querschnitts der Lingsgasse in Lengsdorf
Erstellung von Parkraum-/ Mobilitätskonzepten in der Stadt Bonn für ein Gebiet in der Nordstadt
Erstellung von Parkraum-/ Mobilitätskonzepten in der Stadt Bonn für ein Gebiet auf dem Venusberg
Runder Tisch Verkehrskonzept Venusberg
komplexes Beteiligungsverfahren

Runder Tisch Verkehrskonzept Venusberg

Die Verwaltung nimmt seit 2014 gemeinsam mit Vertretern des Universitätsklinikums Bonn sowie Vertretern der örtlichen Bürgerinitiative "Anwohner-Initiative Venusberg" an einem Runden Tisch Verkehrskonzept Venusberg teil, dessen Ziel es ist für den Bere

Übersichtskarte