Entwicklung im Bereich Landwirtschaftskammer Roleber

Adresse: 
Siebengebirgsstraße, 53229

Für das Areal der ehemaligen Landwirtschaftskammer sowie einer städtischen Fläche im Stadtbezirk Beuel, Ortsteil Hoholz-Roleber soll die Möglichkeit einer Umnutzung der landwirtschaftlichen Flächen für Wohnnutzung geprüft werden.

Letzter politischer Beschluss zum Vorhaben/Projekt: 

DS-Nr. 1411460 sowie 1612911

Voraussichtliche Bearbeitungsdauer: 

unklar

Aktueller Bearbeitungsstand: 

Vorbereitung des Ankaufs der Flächen durch die Stadt Bonn. Eine Bürgerinformationsveranstaltung hat am 12.01.2017 stattgefunden. Einbringen einer Beschlussvorlage zur weiteren Entwicklung der Flächen.

Nächste Schritte/geplanter Zeitpunkt der Umsetzung: 

Je nach Beschlussfassung Durchführung eines dialogischen Verfahrens zur Ermittlung der Entwicklungsmöglichkeiten des oben genannten Bereichs.

Kosten des Gesamtvorhabens: 

unbekannt

Beschreibung des Verfahrens bzw. Begründung, wenn keine Bürgerbeteiligung vorgesehen ist: 

Einstufung als komplexes Verfahren, weil das Interesse von einer Vielzahl von Einwohnerinnen und Einwohnern angenommen werden kann und es ein Planungsvorhaben von besonderer Bedeutung ist.
Das Beteiligungskonzept ist noch zu erarbeiten.

Kosten Bürgerbeteiligung (soweit bezifferbar): 

unbekannt

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner: 

Frau Buchwald, Tel. 0228-77 3791, Email: patricia-roxana.buchwald@bonn.de und Frau Hemminger, Tel. 0228-77 2455, Email: kerstin.hemminger@bonn.de

Vorhabennummer: 
1701020
Stadtbezirk: 
Beuel