Sanierung der Meckenheimer Allee

Adresse: 
Meckenheimer Allee 154, 53115 Bonn

Die Meckenheimer Allee befindet sich bereits seit Jahren in einem ausgesprochen desolaten Zustand, sodass Maßnahmen zur Sanierung/Erneuerung im Bereich zwischen Beethovenstraße und Poppelsdorfer Schloss durchzuführen sind. Die Wurzeln des satzungsgeschützten und erhaltenswerten Baumbestands der Meckenheimer Allee stellen dabei die Hauptursache für den Zustand der Fahrbahn- und Gehwegoberfläche dar und machen häufige Instandsetzungen erforderlich. Eine grundlegende Erneuerung könnte nachhaltig Abhilfe schaffen, wird aber ebenso durch den Baumbestand erschwert.

Letzter politischer Beschluss zum Vorhaben/Projekt: 

DS-Nr. 1610290NV3

Voraussichtliche Bearbeitungsdauer: 

-

Aktueller Bearbeitungsstand: 

Prüfung, welche Arbeiten im Zuge einer Sanierung/Erneuerung anstehen und Erarbeitung eines Beschlussvorschlags

Nächste Schritte/geplanter Zeitpunkt der Umsetzung: 

Bearbeitung wie vorgesehen in 2017

Kosten des Gesamtvorhabens: 

-

Beschreibung des Verfahrens bzw. Begründung, wenn keine Bürgerbeteiligung vorgesehen ist: 

Es ist eine Bürgerversammlung im weiteren Verfahren vorgesehen. Die Bürgerversammlung stellt eine wichtige Möglichkeit zur Beteiligung der Bürger dar. Das unmittelbar Ziel ist die Kommunikation zu verbessern und die Förderung von Transparenz bei öffentlichen Belangen. Insofern trägt die diskursive Versammlung mittelfristig zur Konfliktprävention bei.

Kosten Bürgerbeteiligung (soweit bezifferbar): 

-

Ansprechpartnerin/ Ansprechpartner: 

Hr. Jankowiak, Tel. 0228-77 2440, Email: Frank.Jankowiak@bonn.de

Vorhabennummer: 
1701023
Stadtbezirk: 
Bonn