Meldung

Ideenwerksattt zur Aufwertung des Bereiches Stockentor bis Alter Zoll

Der Bereich Stockentor bis Alter Zoll soll in den folgenden Jahren umgebaut und gestalterisch aufgewertet werden. Wer an diesem spannenden Projekt aktiv mitplanen und -gestalten möchte, kann sich für Samstag, 7. Oktober 2017, um 10 Uhr zu einer Informations- und Ideenwerkstatt im Universitätsclub, Konviktstraße 9, anmelden. Anmeldungen sind bis zum 15. September möglich.

Aufwertung, neue Wegeverbindungen und barrierefreier Ausbau im Fokus
Im Zuge des Masterplans Innere Stadt hat der Rat der Stadt Bonn den Umbau und die gestalterische Aufwertung des Bereiches Stockentor bis Alter Zoll beschlossen. Grundlage hierfür ist die Vorentwurfsplanung des Planungsbüros A24 aus Berlin. Wichtigste Bestandteile der Umgestaltung sind der Ausbau einer großzügigen Wegeverbindung vom Stockentor bis zum Alten Zoll, die Verlegung der Ampelanlage Richtung Universitätsgebäude sowie die Schaffung eines barrierefreien Zugangs von der Rheinpromenade bis zum Stadtgarten mittels Aufzug.

Informations- und Ideenwerkstatt zur Konkretisierung der Vorentwurfsplanung
Jetzt soll die Planung unter aktiver Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürgern weiterentwickelt und konkretisiert werden. Dafür sind insbesondere drei Themenbereiche wichtig, in die Ideen, Vorschläge und Wünsche einfließen sollen, um die Planung noch weiter zu verbessern:
• Wegebeziehungen
• Aufenthaltsqualität und Nutzung des Bereiches
• Vegetation bzw. Naturgestaltung
Nach Erläuterung der Vorentwurfsplanung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in Gruppenarbeiten ihre Ideen zu den drei Themenbereichen einzubringen. Anschließend werden die Gruppenergebnisse im Plenum erläutert. Sie fließen in den politischen Entscheidungsprozess und somit in die weitere Planung ein.

Anmeldung ab sofort möglich
Anmeldungen sind bis zum 22. September 2017 möglich. Sollten sich mehr interessierte Personen anmelden als freie Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los. Die Anmeldung erfolgt unter der Angabe von Name, Adresse und Telefonnummer per E-Mail an masterplan.amt68@bonn.de. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos. Fragen zur Ideenwerkstatt beantwortet Kirsten Sump unter 0228 - 77 54 51.