Der Beirat Bürgerbeteiligung

Der Beirat Bürgerbeteiligung wurde mit dem Beschluss über die Leitlinien Bürgerbeteiligung ins Leben gerufen und konstituierte sich im Herbst 2016. Er gibt Empfehlungen zur Vorbereitung, Umsetzung und Nachbereitung von Beteiligungsverfahren ab und ist das vorberatende Gremium des Ausschusses für Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger und Lokale Agenda. Im Beirat Bürgerbeteiligung sitzen jeweils acht Vertreterinnen und Vertreter aus der Einwohnerschaft, der Politik und der Verwaltung.

Der Beirat Bürgerbeteiligung

  • sorgt für die Evaluation der Leitlinien Bürgerbeteiligung,
  • berät bei der Aufstellung der Vorhabenliste sowie der Erstellung von Beteiligungskonzepten für komplexe Verfahren,
  • erarbeitet Empfehlungen für die Vorbereitung, Umsetzung sowie Nachbereitung von konkreten Vorhaben,
  • evaluiert Beteiligungsverfahren,
  • erstellt Stellungnahmen zu Sammelberichten zu komplexen und standardisierten Beteiligungsverfahren und
  • ist Ansprechpartner für alle Einwohnerinnen und Einwohner.

Hauptaufgaben sind die Evaluation der Leitlinien Bürgerbeteiligung sowie die regelmäßige Fortschreibung der Vorhabenliste, welche durch den Bürgerbeteiligungsausschuss beschlossen wird. Die Zusammenarbeit im Beirat regelt eine Geschäftsordnung, die Fragen über die Zusammensetzung, Protokolle, interne Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Entscheidungsfindung und vieles mehr beinhaltet.

So soll sichergestellt werden, dass jede der drei Akteursgruppen bei Entscheidungen angemessen berücksichtigt und gehört werden kann. Zudem reflektiert das Gremium in regelmäßigen Abständen seine Arbeit, um Abläufe und strukturelle Festlegungen zu hinterfragen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen an die Mitglieder des Beirats Bürgerbeteiligung?

Bundesstadt Bonn

Amt des Oberbürgermeisters – Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung

Altes Rathaus, Rathausgasse 5-7, 53111 Bonn

Telefon: 0228-77 4974

E-Mail: buergerbeteiligung(at)bonn.de