Bürgerdialog zum Haushalt 2019/2020

Die Beteiligungsphase ist beendet! Vom 26. Juni bis zum 10. Juli haben die Bonner Bürgerinnen und Bürger für ihre bevorzugten Vorschläge abgestimmt. Die Ergebnisse des Bürgerdialogs zum Haushalt 2019/2020 stehen fest. Vielen Dank für Ihre Teilnahme.

Übersicht über die Vorschläge aus der ersten Abstimmungsphase

Hier finden Sie eine Übersicht der in der ersten Beteiligungsphase abgegebenen Vorschläge. In den vergangenen Wochen hat die Verwaltung die jeweils 20 beliebtesten Vorschläge pro Stadtbezirk im Hinblick auf Zuständigkeit, Umsetzbarkeit und anfallende Kosten überprüft und im Ergebnis bewertet, ob die vorgeschlagenen Maßnahmen durchgeführt werden könnten.

Durch die Prüfung der Fachämter haben sich Veränderungen in diesen TOP-Listen ergeben, da einige Vorschläge aus verschiedenen Gründen nicht umgesetzt werden können. So können z.B. Vorschläge nach Einschätzung der Verwaltung nicht mit den zur Verfügung stehenden Mitteln aus dem Bürgerhaushalt finanziert werden, weil die Kosten zu hoch sind. Andere wiederum liegen außerhalb der städtischen Zuständigkeit. Ein anderer Teil der Vorschläge deckt sich mit Maßnahmen, die bereits geplant oder durchgeführt werden.

Für einige der eingereichten Vorschläge kann aus den genannten Gründen in der finalen Abstimmungsphase somit nicht mehr abgestimmt werden. Die jeweilige Begründung können Sie den Stellungnahmen der Verwaltung zu den jeweiligen Vorschlägen entnehmen.

Felder mit (*) sind Pflichtfelder
Innestadt 30-Zone
Wildblumenwiese oder Streuobstwiese in der Rheinaue
RhEINKULTUR forever!
Neuer Parkplatz in der Marienburger Straße
Bienenfreundliches Bonn
Radwege wachsen zu!
Freibäder bei schönem Wetter früher öffnen und später schließen
Mehr Fahrradständer am Hauptbahnhof!
Integration von Flüchtlingen stärken
Oper schließen
Tageweise kostenlosen Nahverkehr (zumindest für Kinder)
An Schulen Recyclingpapier verwenden
Endlich ordentliche Fahrradwegmarkierungen (linksrheinisch am Rhein)
Leerstehende Ladenlokale/Büros an Organisationen/Vereine
Fahrbahnverbesserungen in Fahrradstraßen
Stärkung des ÖPNVs / Grundlegende Sanierung
Kostenloses Neubürger-Ticket
Urban Gardening Infrastruktur und Baumaterial-Hilfe
Halterung für "Flaschen-Sammler" an Mülleimern
Beteiligung/Einbindung am Bürgerdialog älterer Bürger ohne Internet
Behindertengerechte Bushaltestelle Am Markt
Nistkästen für Spechte und Fledermäuse am Venusberghang in Dottendorf
Brubacherstraße wird Fahrradstraße
Bepflanzung von Baumscheiben bewerben und ggf finanziell fördern
Neuer Spielplatz
Längere Grünphase für Fußgänger
Verkehrschaos
Mehr BonnBox-Standorte
Umsetzung des Raddialogs 2017
Inventar OGS Laurentiusschule Lessenich bedarfsgemäß aufstocken
TrimmDichFitBonn
Bus-Rundfahrt als feste Linie
Mehr (dezentrale) Sammelstellen für Kleinelektrogeräte
(Verkehrs-)Spiegel in Unterführung UN Campus
Spiegel an allen wichtigen Kreuzungen
Freiflächen mit robusten Sportgeräte ausstatten
Ordnungsamt fürs Ordnungsamt
"Legale" Graffiti-Wände in Parks und an Jugendtreffpunkten
Beleuchtung rund um Haltestelle UN-Campus
Karl-Barth-Straße, 30 km/h oder Zone 30
Viktoria Unterführung
Installation von Ladesäulen für e-Fahrzeuge
Barrierefreier Veranstaltungsraum für Vereine und Initiativen
30-Zone Urstadtstraße / Hermann-Milde-Straße, Kessenich/Dottendorf
Naturbeobachtungsstelle für Kinder am Hindenburg-Spielplatz in Dottendorf
Sport- und Treffpunkt für Kessenich
Ausbau OGS und Kindergärten
Online-Spendenportal - Crowdfunding für Bonn
Rad- und Fußgängerunterführung Lessingstraße -> Niehburstraße
Bauliche Lösung oder bessere Parküberwachung in Kessenich (Pützstraße)
Fahrbahnverbesserung auf der Hohe Straße / Bonn Tannenbusch
Freilandtrainingspark/Trimmdichpfad