Wie läuft die Bürgerbeteiligung ab?

Den Hinweisen und Ansichten der Bonner Bevölkerung kommt eine mindestens ebenso große Bedeutung zu wie der Beantwortung der technischen Fragen. Deshalb führt die Stadt Bonn begleitend zur Machbarkeitsstudie ab Juni 2016 einen Bürgerdialog durch. In drei offenen Veranstaltungen zu Beginn, in der Mitte und am Schluss des Prozesses werden aktuelle Erkenntnisse der Machbarkeitsstudie vorgestellt, diskutiert und gemeinsam bewertet. Die Diskussionsergebnisse aus den Veranstaltungen fließen jeweils zurück und sollen bei der weiteren Arbeit an der Studie berücksichtigt werden. Eingerahmt werden die Veranstaltungen von einer Fachausstellung über Seilbahnen im Allgemeinen und ihre Möglichkeiten für Bonn. Der Bürgerdialog will transparent informieren und alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zur Beteiligung einladen. Hier auf Bonn-macht-mit werden deshalb regelmäßig Informationen ergänzt, die Einladungen zu den Veranstaltungen eingestellt und deren Ergebnisse in Protokollform veröffentlicht. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Hinweise und Anregungen über diese Website (Online-Diskussion) einzureichen.