Vorhabenliste

Mit der Vorhabenliste informiert die Stadt Bonn transparent und übersichtlich alle Bürgerinnen und Bürger über Planungen und Projekte in der Stadt.

Zur Zeit keine Beteiligung

Vorhabenliste

Hier können Sie sich informieren, welche Planungen in der Stadt verfolgt werden. Die Planungen werden im Einzelnen beschrieben und zu einer Vorhabenliste gebündelt. Es werden Vorhaben aufgenommen, bei denen ein Gestaltungsspielraum existiert und Bürgerbeteiligung grundsätzlich durchführbar ist.

Ziel der Vorhabenliste ist es, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger über geplante Projekte der Stadt informieren können und erfahren, ob und in welcher Form Bürgerbeteiligung geplant ist. Nur wenn bekannt ist, was die Stadt plant, können in der Öffentlichkeit auch Alternativen diskutiert und Konzepte gemeinsam entwickelt werden. Diese frühzeitige Information der Öffentlichkeit über städtische Vorhaben erfolgt über die Vorhabenliste. Frühzeitig bedeutet auch, dass einige der aufgeführten Projekte in einem Planungsstadium sind, in dem noch Fragen zur Umsetzung des Vorhabens, zu den Kosten, zur Bürgerbeteiligung etc. bestehen können.

Die Vorhabenliste wird laufend aktualisiert und erweitert.

Druckversion der gesamten Vorhabenliste (Stand 08/2022) zum Download

Bürgerdialog zum Haushalt auf "Bonn macht mit"
komplexes Beteiligungsverfahren

Bürgerdialog zum Haushalt auf "Bonn macht mit"

Ziel 10 - Weniger Ungleichheiten
Ziel 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden

Den Bürgerinnen und Bürgern wird im Haushalt 2021/2022 je Stadtbezirk ein Budget zur Verfügung gestellt. Der Betrag beläuft sich auf insgesamt 220.000 EUR und wird nach der Anzahl der Einwohnerinnen und Einwohner auf die vier Stadtbezirke aufgeteilt.

Umgestaltung Am Fronhof, Alt-Godesberg
komplexes Beteiligungsverfahren

Umgestaltung Am Fronhof, Alt-Godesberg

Ziel 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden

Die geplante Umgestaltung des Abschnittes der Fußgängerzone in Bad Godesberg ist ein Baustein zur Aufwertung der Innenstadt.

Integriertes Entwicklungskonzept Bonn-Hardtberg
"Rosenfeld" Bebauungsplan Nr. 6224-3
komplexes Beteiligungsverfahren

"Rosenfeld" Bebauungsplan Nr. 6224-3

Ziel 10 - Weniger Ungleichheiten
Ziel 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden
Ziel 13 - Maßnahmen zum Klimaschutz

Das Plangebiet liegt im Ortsteil Buschdorf und umfasst rund 18 Hektar städtische Flächen zwischen der BAB 555, der Stadtgrenze zu Bornheim, der Buschdorfer Straße, der

Grünrahmenplan Bundesviertel

Grünrahmenplan Bundesviertel

Ziel 3 - Gesundheit und Wohlergehen
Ziel 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden
Ziel 13 - Maßnahmen zum Klimaschutz

Hintergrund für den Grünrahmenplan Bundesviertel ist das Stadtentwicklungskonzept „Rahmenplanung Bundesviertel“ (1:2.000), das sich mit der Weiterentwicklung des Bonner Bundesviertels beschäftigt.

Freiraumachse "Stockentor - Alter Zoll" Kontext: Masterplan I.Stadt
komplexes Beteiligungsverfahren

Freiraumachse "Stockentor - Alter Zoll" Kontext: Masterplan I.Stadt

Ziel 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden

Planerische und bauliche Umsetzung der dringend zu überarbeitenden Zuwegung zum Rheinufer aus der Innenstadt vor dem Universitätsgebäude über den Stadtgarten und den Alten Zoll. Anbindung der Innenstadt Bonn an den Rhein.

Umgestaltung der ehemaligen Endhaltestelle an der Rheinallee, Bad Godesberg-Villenviertel
Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 6522-3, Stadtbezirk Bonn, Ortsteil Nordstadt, Kaiser-Karl-Ring 59-61
Neubau ZOB
komplexes Beteiligungsverfahren

Neubau ZOB

Ziel 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden

Der bestehende ZOB erfüllt nicht mehr die Anforderungen, die heute an eine solche Anlage im Hinblick auf gesetzliche Vorgaben, technische Vorschriften, betriebliche Notwendigkeiten und Verkehrssicherheit gestellt werden.

Begleitung der Quartiersentwicklung Bad Godesberg Nord (Unter der Godesburg)
standardisiertes Beteiligungsverfahren

Begleitung der Quartiersentwicklung Bad Godesberg Nord (Unter der Godesburg)

Ziel 10 - Weniger Ungleichheiten
Ziel 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden

Der Bad Godesberger Norden befindet sich in einem dynamischen Wandlungsprozess. Zahlreiche strukturprägende Baumaßnahmen, aber auch demografische Entwicklungen bedeuten eine Herausforderung für alle Ressorts der Verwaltung.

Übersichtskarte